Versorgungsnetz

Netzüberblick

Um allen Bezügern einer Wasserversorgung jederzeit Wasser in einwandfreier Qualität und ausreichender Menge, mit genügendem Druck zu einem ausgewogenen und kostendeckenden Preis zur Verfügung zu stellen, ist ein gut unterhaltenes und ausgebautes Leitungsnetz von grosser Bedeutung. Um Leckerverluste möglichst klein zu halten, wird das Leitungsnetz regelmässig kontrolliert. Durch ca. 270 Kilometer öffentliche Leitungen gelangt das frische Nass zu unseren Kunden.


Pumpwerke

Mit den beiden Pumpwerken in Fraubrunnen und dem Pumpwerk Altwyden können nach Bedarf reines Grundwasser über das Versorgungsnetz in die Reservoire gepumpt werden. Die installierte Pumpleistung in Fraubrunnen beträgt je 5000 Liter pro Minute und in Aldwyden 1200 Liter pro Minute.


Reservoire

Emmental Trinkwasser arbeitet mit einer Druckstufe und besitzt vier Reservoire in Kirchberg, Rohrmoos und Iffwil. Das Quellwasser aus Rüderswil fliesst direkt über zwei Transportleitungen in die Reservoire in Kirchberg und Rohrmoos. Durch den hydrostatischen Druckausgleich im Verteilnetz füllen sich auch die beiden Reservoire in Iffwil gleichmässig auf.  Die Pumpwerke in Fraubrunnen und Aldwyden speisen das Wasser direkt ins Verteilnetz ein, wobei der Überschuss in den Reservoiren zurückbehalten wird. 

Das Fassungsvermögen der vier Reservoire beträgt 13250 m3. Davon sind 1800 m3 Löschreserve.

Druckverhältnisse im Netz

Der Druck im Netz beträgt in den Verbandsgemeinden zwischen 5 und 11 bar. Druckverhältnisse im Netz (pdf)

Betriebsleitstelle

Für den sicheren und optimalen Betrieb einer Wasserversorgung ist eine vollautomatische Fernsteuerungs- und Überwachungsanlage, eine sogenannte Fernwirkanlage, erforderlich. Das Leitsystem der Fernwirkanlage befindet sich in Burgdorf. Das System erlaubt dank dem hohen Automationsgrad eine auf den Wasserverbrauch abgestimmte Reservoirbewirtschaftung und spart so viel Wasser und Pumpenenergie ein. Durch die Alarmmeldungen bei Störfällen direkt aufs Natel erhöht sich auch die Versorgungssicherheit beträchtlich.